Seminar für Anwälte: Zeugenpsychologie

Kommunikationsstrategien und Beziehungsaufbau bei der Zeugenbefragung

 

Der Erfolg von Befragungen beruht meist auf einer Kombination von guter Vorbereitung, klaren Gesprächszielen und der Fähigkeit den oder die jeweiligen Zeugen / Mandanten für die ehrliche Aussage zu motivieren. Alle Faktoren bedürfen zu ihrer sicheren Anwendung systematischer Planung und situationsgerechter Einübung.

Dieses Seminar macht Sie mit einer strukturierten Gesprächsplanung, dem Einsatz und der Wirkung körpersprachlicher Signale sowie der Einübung von Befragungsstrategien und Beziehungsaufbau vertraut.

  

1. Einleitung: Grundregeln effizienter Kommunikation für Anwälte

 

2. Emotion, Sympathie und Lenkung von Kommunikation

 

3. Ihre inhaltliche Vorbereitung der Befragung

 

4. Gezielte Informationssuche: Fragetechniken

 

5. Steigern Sie die Effizienz als Anwalt: Mnemotechnische Strategien

 

6. Kooperative und unkooperative Zeugen motivieren

        

7. Non- verbale Anzeichen von Lügen

         

8. Wie Sie unterschiedliche Wahrnehmungen berücksichtigen

 

Dauer: 2 Tage

Teilnehmer: empfohlen werden 6-10 Personen

 

Hier können Sie das Seminar als Kanzlei / Anwalt buchen oder sich zu diesem Thema coachen lassen:

Klaus Krebs
Training & Consulting

Kolonnenstr. 27

10829 Berlin

Tel.: 030 / 7 82 82 60
Mobil: 0177 / 7 82 82 60
Fax: 01803 44444-05
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kundenstimmen:

„Die Trainings von Herrn Krebs zum Thema Zeugenbefragung und non-verbale Kommunikation haben ein so durchgehend positives Echo erfahren, dass wir sie unseren Anwälten nun regelmäßig an mehreren Standorten anbieten. Die Grundlagen von Zeugenpsychologie und nondirektiven Befragungsmethoden werden anschaulich, lebhaft und anhand zahlreicher Beispiele vermittelt. Das Format der Trainings ist angenehm interaktiv, einschließlich Video-Arbeit. Ein echter Augenöffner mit Mehrwert nicht nur für unsere anwaltliche Arbeit!“

Dr. Christoph Stadler

Partner bei Hengeler Mueller, Mitherausgeber der Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR) und Mitglied des Editorial Board des European Competition Journal (ECJ), Mitglied des vierköpfigen „Committee“ des European Competition Lawyers Forum, eines anwaltlichen Beratergremiums der EU-Kommission.
 

"Die GFN AG arbeitet seit 20 Jahren sehr erfolgreich mit Klaus Krebs zusammen. Vor allem seine Führungskräftetrainings finden großen Zuspruch in unserem Hause. Ich selbst empfehle die Seminare von Klaus Krebs, weil sie fundiert aufgebaut sind, begeisternd ablaufen und vor allem eins bewirken – den Erfolg seiner Kunden."

Manfred Winter
Vorstandsvorsitzender GFN AG